Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass... ?

 

 

... Feldhygiene ohne chemische Keule, aber mechanisch mit dem HEKTOR GIGANT von IAT der Umwelt, Ihrem Betriebskonto und Ihren Ackerflächen mehr als grossen Frohsinn bereitet?

Ihre Aufwendungen für Pflanzenschutzmittel/Insektizide gehen ebenso in die Knie wie die Maisstoppeln oder andere Erntereste als Wirtspflanzen für Schädlinge,

Gleichzeitig erwerben Sie mit HEKTOR GIGANT von IAT ein bemerkenswert wirtschaftliches Gerät mit geringem Verschleiss, hoher Hektar-pro-Stunde-Leistung und einer hohen Ackerflächenausnutzung (über 99 Prozent).

 

 

... Sie dem Regenwurm und seinen nützlichen Kollegen so sehr entgegen kommen,
wie Sie dem Maiszünsler das Leben schwer machen?

Dadurch, dass beispielsweise durch die Nach-Ernte-Bearbeitung mit dem HEKTOR GIGANT von IAT die Maisstoppeln gründlich zerfasert und mit Erde vermengt werden, wird deren Rotte beschleunigt eingeleitet. Gut für den Regenwurm, der so schneller zu neuer Nahrung gelangt und durch seine Untertagearbeiten den Boden mineralisiert.

Schlecht für den Maiszünsler, der so seine möglichen Behausungen und Wirtspflanzen verliert.

 

... man den HEKTOR GIGANT von IAT nicht nur für den Eigenbedarf einsetzen,
sondern ihn auch zu guten Konditionen vermieten kann?

Die ausserordentlich bemerkenswert günstige Kosten-Nutzen-Relation spricht für die Anschaffung eines oder mehrerer Geräte.

 

 

Hier finden Sie uns

IAT 

Innovative Agrarmaschinenbau-Technik GmbH

Ridders 35

25551 Hohenlockstedt

Kontakt

Rufen Sie einfach an
+49 (0) 4826 37593-16
oder nutzen Sie unser
Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IAT Innovative Agrarmaschinenbau-Technik GmbH